Urlaubsplanung Herbst 2014

Wie üblich fange ich sofort mit der Planung der nächsten Reise an. Ich werde im Oktober oder November unterwegs sein, diesmal nur drei Wochen, mehr bekomme ich nicht genehmigt.

Es stellen sich mehrere Optionen: Südostasien ist eine Möglichkeit, ich würde gerne nochmal nach Vietnam und dann auch noch Laos oder Kambodscha mitnehmen. Eine weitere Möglichkeit, auf die mich Daniel, den ich in Irland kennengelernt habe, gebracht hat, ist Japan. Die Flüge sind relativ günstig, mit etwas Glück unter 600,-€ ab und bis Berlin. Ich könnte ein paar Tage in Tokio verbringen und mir dann für 14 Tage einen RailPass kaufen, mit dem man sämtliche Shinkansen-Züge nutzen kann und herumfahren.

Seit ich letztes Jahr den Stand auf der ITB besucht habe, spukt noch ein weiteres Ziel in meinem Kopf rum, was mich nicht mehr loslässt, nämlich Nordkorea. Seit ein paar Jahren ist es möglich, an geführten Gruppenreisen dorthin teilzunehmen.

Alle Reisen nach Nordkorea starten und enden in Peking, Flüge dorthin gibts ab ca. 650,-€. Wäre also eine recht teure Angelegenheit, aber dafür könnte ich mir noch eine gute Woche lang Peking anschauen, was schon alleine eine ziemlich coole Sache ist.

Schwierige Entscheidung aber ich habe ja noch Zeit.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.