Sneem – Kenmare

Trotz der viel zu weichen Matratze schlafe ich wie ein Stein fast 10 Stunden am St├╝ck. Das Fr├╝hst├╝ck ist lausig, wenn man bedenkt dass das die bisher teuerste Unterkunft ist. Egal, gegen 9:00h mache ich mich auf den Weg zur letzten Etappe, ich werde von Kenmare aus direkt mit dem Bus nach Kilkenny fahren. Und zum Abschluss wird es nochmal richtig sch├Ân, das Wetter ist perfekt und die Strecke ist abwechslungsreich. Durch den gestrigen Regen sind allerdings gro├če Teile ziemlich matschig. Ich sinke st├Ąndig bis zum Kn├Âchel in den Schlamm ein und muss dann aufpassen dass beim Rausziehen nicht der Stiefel steckenbleibt. Das ist anfangs spassig und macht lustige Ger├Ąusche, nervt aber beim 100ten mal und dr├╝ckt das Tempo.

Trotzdem macht es mir heute richtig Spa├č, auch wenn ein Teil der Strecke wegen Waldarbeiten nicht begehbar ist und der Wanderer umgeleitet wird. Mein Wanderf├╝hrer beschreibt ausgerechnet dieses St├╝ck als das sch├Ânste der Etappe. D’oh! Nach gut 20 Kilometern habe ich genug, zumal der Kerry Way ab hier erstmal ziemlich lange an der N70 entlang f├╝hrt und sp├Ąter noch ein heftiger Anstieg folgt. Also stelle ich mich wieder mal an die Stra├če und halte den Daumen raus. Heute ist es ein altes Ehepaar was mich mitnimmt, die beiden sind nicht sonderlich gespr├Ąchig, was mich auch nicht st├Ârt.

Ich lande also in Kenmare, mit ca. 4.000 Einwohnern eine der gr├Â├čeren Ortschaften und, wenn man den Einheimischen glaubt, im Gegensatz zu Killarney die wahre ‚Hauptstadt‘ von Kerry. Zumindest rennen nicht ganz so viele Touristen rum, trotzdem ist das St├Ądtchen recht voll. Sehensw├╝rdigkeiten gibt es keine, der Ort selbst ist niedlich. Am Abend esse ich einen gro├čartigen Burger und falle danach direkt ins┬á Bett. Nach Kilkenny zu kommen ist garnicht so einfach, zumindest von hier aus. Ich werde also morgen fr├╝h erstmal nach Killarney fahren und dann sehe ich weiter.

Untergekommen bin ich im Rose Cottage bei einer lustigen alten Dame, das Zimmer ist voller Nippes und Tand, das Wlan-Passwort ist ‚littleflower‘. Allerliebst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.