NK / Peking Visum Teil 2

Das Drama geht weiter: Nachdem ich meine Unterlagen ein zweites Mal zum Chinesischen Visa-Service geschickt habe, diesmal nicht nur mit dem NK-Visum im Pass, sondern dar├╝berhinaus noch mit einer Best├Ątigung des Reiseveranstalters mit detailliertem Reiseverlauf, bekomme ich heute wieder einen Anruf.

Offensichtlich reicht das immer noch nicht aus, denn man will jetzt noch Buchungsbest├Ątigungen f├╝r Hin- und R├╝ckflug nach Pj├Ângjang und dazu noch Buchungsbest├Ątigungen von den Hotels in Nordkorea. Ich weiss nicht, wie die sich das vorstellen. Ich erkl├Ąre der Dame also ganz ruhig, dass ich damit nicht dienen kann, da s├Ąmtliche Buchungen vom Reiseveranstalter vorgenommen werden und der sie mit Sicherheit auch noch nicht durchgef├╝hrt hat, da Anmeldeschluss f├╝r die Reise erst Ende August ist.

Daraufhin weiss sie auch nicht mehr weiter, sie sagt, sie werde das ihren Vorgesetzten mitteilen und man w├╝rde sich dann wieder mit mir in Verbindung setzen. Ich h├Ątte Lust, die ganze Reise abzusagen und in L├Ąnder zu reisen, wo man froh ist, wenn Touristen kommen und Geld im Land lassen, kann ich aber nicht, da ich die Fl├╝ge schon gebucht habe.

Na gut, im schlimmsten Fall muss ich warten, bis ich vom Veranstalter die Best├Ątigungen bekomme und dann einen dritten Versuch starten, ich hoffe nur, dass das dann nicht zu knapp wird.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.