Yad Vashem Holocaust Museum

Heute lasse ich es etwas langsamer angehen und fahre erstmal mit der Tram auf den Mount Herzl, dort ist die Luft um einiges besser als unten in der Stadt, wo schon morgens um 9:00h abartige Temperaturen herrschen.
Herzls Grab schaue ich mir nicht an, daf├╝r aber Yad Vashem, die Holocaust-Gedenkst├Ątte. Ich bin begeistert, anhand unz├Ąhliger Bilder, Objekte und Videointerviews mit Zeitzeugen wird die Geschichte der Judenverfolgung vom Mittelalter bis zum Holocaust und die Gr├╝ndung des Staates Israel nachgezeichnet.

Das ist nat├╝rlich zum gr├Â├čten Teil ziemlich harter Stoff, weswegen der Besuch erst ab einem Alter von 12 Jahren erlaubt ist, aber sehr informativ und richtig toll gemacht. Erinnert an das j├╝dische Museum in Berlin.

Leider darf man im Innenbereich nicht fotografieren, ein paar heimliche Aufnahmen mache ich trotzdem.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.