Bangkok – Koh Tao

Nach 4 Stunden Schlaf stehe ich, immer noch im Zombie-Modus, auf, checke aus und mache mich auf den Weg zum Treffpunkt, wo um 6:00h der Bus abfĂ€hrt. Obwohl ich 15 Minuten frĂŒher da bin, wartet man schon auf mich und ich bin kaum auf meinem Platz, fĂ€hrt der Bus los. Es ist ein etwas Ă€lterer Reisebus, nicht unbequem, mit Klimaanlage und Toilette.

Die Fahrt ist unspektakulÀr und nach ca. 7 Stunden erreichen wir Chomphon, von wo die FÀhre nach Koh Tao startet. Wir erreichen die Insel nach 2 ebenfalls unspektakulÀren Stunden Fahrt.

Am Pier holt mich Eva ab und schleppt mich gleich zu einem Willkommensbier in ein Cafe. Ok, Bier fĂŒr mich, Milkshake fĂŒr Eva, die gerade aufgestanden ist. Die nĂ€chste Aktion ist mir ein Fahrzeug zu besorgen, ich miete mir einen Roller im ‚Lederhosenladen‘, der logischerweise von einem Bayer betrieben wird und bekomme dank Eva einen Sonderpreis.

Zuguterletzt finde ich eine Unterkunft, ebenfalls eine Empfehlung von Eva. Ich bin bei Taraporn Bungalows und habe eine kleine HĂŒtte mit Meerblick und einer HĂ€ngematte auf der Veranda. Warmes Wasser gibt es nicht, KlospĂŒlung auch nicht, macht aber nichts, die Lage ist traumhaft. Allerdings gibts hier kein WLan, weswegen ich mir ĂŒberlege, nach zwei NĂ€chten umzuziehen.
Eva verabschiedet sich, sie hat einen Kurs, der heute nachmittag startet. Ich lege mich in die HÀngematte, trinke Bier, lese und versuche so lange wie möglich wachzubleiben. Gegen 18h muss ich kapitulieren und falle ins Bett, nicht ohne vorher diverse Löcher im Moskitonetz zu flicken.

Gegen 23h wache ich wieder auf, draussen schĂŒttet es, was sehr angenehm ist, weil so die Temperatur sinkt und die Moskitos wegbleiben. Ich beziehe also wieder die HĂ€ngematte, Bier ist auch noch da und lese bis ich gegen 3h endgĂŒltig ins Bett gehe. Vorher lerne ich noch meinen Mitbewohner kennen, ein etwa 20cm großer Gecko wohnt in meinem Bad.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.