Koh Tao 4

Ich wache mit einem wohlverdienten Kater auf und stelle fest, dass es in Str├Âmen regnet, es sieht aus, als h├Ątte ich Vorh├Ąnge aus Regen. Gut so, ich drehe mich rum und schlafe noch ein paar Stunden weiter.

Sp├Ąter ist das Wetter gut und meinem Kopf geht es ebenfalls besser. Also steige ich auf mein Moped und fahre ein wenig in der Gegend rum, ich lande zuerst auf einem Aussichtspunkt und sp├Ąter, nach einer haarstr├Ąubenden Fahrt durch die Pampa, an einem Strand an der Ostk├╝ste. Dort ruft mich Eva an und berichtet, dass morgen nachmittag mein Kurs beginnt. Morgen gibts allerdings erst die Einf├╝hrung, ins Wasser gehts dann ├╝bermorgen. Ich bin froh dass ich bald was zu tun bekomme, denn ich merke dass ich ziemlich faul werde und solangsam reichts mit dem Rumh├Ąngen.

Abends treffe ich mich mit Eva und Janosch in einer Bar am Strand, ich lerne jede Menge ihrer Tauchkollegen und -kolleginnen kennen und wir betrinken uns ma├člos.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.